Holz Klade - Österreichs größtes Forstunternehmen, wurde kurz vor Jahreswechsel durch das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW), Fachbereich Forsttechnik, mit dem ZÖFU-Gütesiegel ausgestattet.

Mit der am 18.12.2018 übergebenen Zertifikatsurkunde kann Geschäftsführer Reinhard Klade sein Unternehmen als nachhaltig, sozial, ökologisch und verlässlich ausweisen.

Text: Mathias Loidl, Nikolaus Nemestóthy / Foto: Johannes Reimansteiner


PEFC verlangt in dem seit April 2018 gültigen neuen Wald-Standard, dass auch Dienstleistungen, die im Auftrag der Eigentümer in zertifizierten Wäldern ausgeführt werden, den Zertifizierungsstandards entsprechen müssen.
Das BFW-Gütezeichen ZÖFU bestätigt dem Auftraggeber, dass alle Vorgaben des PEFC Standard erfüllt werden. Darüber hinaus wird dem ZÖFU-Unternehmen Verlässlichkeit, Nachhaltigkeit sowie ökologische und soziale Verantwortlichkeit bescheinigt.
Holz Klade hat nicht nur als größtes Forstunternehmen Österreichs, sondern auch als erstes Forstunternehmen Kärntens das ZÖFU-Zertifikat erhalten.
Im Zuge eines mehrere Tage in Anspruch nehmenden Audits konnte festgestellt werden, dass das Unternehmen die PEFC Anforderungen erfüllt und darüber hinaus großer Wert auf Sicherheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter gelegt wird. Durch die straffe, moderne Organisation ist auch die regelmäßige Wartung und zeitgerechte Erneuerung der Maschinen sichergestellt.
Reinhard Klade begründete die Anmeldung zur Zertifizierung durch das BFW folgendermaßen: „Als österreichisches Forstunternehmen war uns die Teilnahme am ZÖFU-Gütesiegel von enormer Wichtigkeit. Der Erhalt dieses Siegels macht uns stolz und untermauert unsere nachhaltig hochwertige Qualität im Bereich unserer Forstdienstleistungen und unseres modernen Maschinenparks.“
„Wir sind stolz mit dieser Auszeichnung eine Bestätigung erhalten zu haben, einen hohen Standard zu leben und setzen täglich alles daran, uns auf dieser Basis weiterzuentwickeln. Für unsere Mitarbeiter. Für unsere Kunden und Partner.“ so Patrick Klade.
Das 1964 gegründete Familienunternehmen Holz Klade zählt mit 450 Mitarbeitern und mehr als 300 Maschinen sowohl in der Forst- und Holzwirtschaft, als auch in den Bereichen Grünlandgestaltung, Winterdienst, Gebäude- und Industriereinigung zu Österreichs führenden Dienstleistungsunternehmen.
Holz Klade verfügt im Bereich Holzernte über einen modernen Maschinenpark mit folgenden Spezialmaschinen: 30 Seilgeräte, 15 Harvester und Prozessoren, 13 Forwarder, fünf Traktoren sowie sechs Seilbagger. Mit diesen werden jährlich rund 1.000.000 fm Rundholz im In- und benachbarten Ausland bewältigt - Tendenz stark steigend.
Holz Klade mit Sitz in Wolfsberg/Kärnten bietet neben Österreich und Deutschland auch seit mehr als 15 Jahren in Südosteuropa Dienstleistungen an. Bereits 2008 hat Klade ein Unternehmen in der Slowakei gegründet, dem drei weitere Niederlassungen - eine in Slowenien, eine in Kroatien und eine in Italien gefolgt sind. Diese Vertriebsniederlassungen ermöglichen es, schnell und flexibel zu reagieren und alle Kundenwünsche umzusetzen.
Durch das mit der ZÖFU-Zertifizierung verbundene positive Image ist für das Unternehmen durchaus ein Wettbewerbsvorteil zu erwarten.

Nemestóthy (3.v.li) überreicht die Zertifikatsurkunde an Patrick Klade (4.v.li) in Anwesenheit von Holz Klade Mitarbeitern und des Zertifizierungsbeauftragten Mathias Loidl (2.v.re.)

Kontakt:

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen
Forstpark 1
4801 Traunkirchen

Tel.: +43-(0)7617/21444
Fax: +43-(0)7617/21444-391
E-mail: fasttraunkirchen@bfw.gv.at
http://www.fasttraunkirchen.at

Aktuelles:

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung


Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links:

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Bundesforschungszentrum fuer Wald © 2014